Orgel der Reglerkirche in Erfurt

1968
 
  Fertigstellung des 1. Bauabschnitts
(heutiges Rückpositiv)
1977
 
 Fertigstellung des 2. Bauabschnittes in Gestalt der heutigen Orgel mit Hauptwerk, 
Pedalwerk und Rückpositiv  
1983
 
 nach Einbau des Brustwerkes durch Orgelbaumeister 
Herbert Löbling Ferstigstellung der vollmechanischen Orgel



38 Register verteilen sich auf 3 Manuale (Hauptwerk, Brustwerk, Rückpositiv) und Pedal.

Disposition Orgel der Reglerkirche als pdf

Orgel der Reglerkirche